• Die Duftkerze "Cire Trudon" in den wunderschönen mundgeblasenen venezianischen Gläsern, ist immer wieder faszinierend.

    Seit 1643 produziert die französische Traditionsfirma in der Nähe von Paris in alten klösterlichen Räumlichkeiten. Cire Trudon blickt auf eine beachtliche Geschichte zurück- schon Ludwig, der XIV und Napoleon wurden beliefert.

    Es werden nur pflanzliche und naturreine Wachse verwendet und mit außergewöhnlichen Duftkompositionen verschmolzen. Ergebnis ist eine subtile duftende Kerzenkollektion, die das Raumklima fein unterstreicht, aber nicht beherrscht.

  • Traditionshaus für exquisite französische Teetradition. Zurückgehend bis ins Jahr 1660 handelte die Familie Mariage weltweit mit feinen Tees und Gewürzen.

    Entstanden ist eine einzigartige Passion für Tee mit geschmacklicher Perfektion und ästhetischer Verfeinerung für den Teekenner.

    Was könnte den cosmopoliten Style der Firma besser beschreiben als das Firmenmotto "travel around the world in one day"?

  • Exquisite Silberschmiede aus Florenz mit hohem Wiedererkennungswert – eine Besonderheit für jeden Anlass.

    Einzigartig in der Formensprache und plastischen Ausarbeitung.

    Überraschende naturnahe Darstellung in Sterlingsilber, hergestellt in traditioneller Gießtechnik – jedes Stück ein Unikat, liebevoll im jedem Detail.

  • Seit 1946 arbeitet Novila als familiengeführtes Unternehmen im Hochschwarzwald. Verarbeitet werden feinste Stoffe und Materialien mit höchster Präzision.

    Es entstehen Meisterstücke, die dem Alltag standhalten und mit viel Liebe zum Detail außergewöhnlich sind.

  • Italienische Ledermanufaktur mit Tradition und zeitlos stilsicherem Trendgefühl.

    Die Einzelteile werden mit handwerklichem Können und einer Liebe zum Detail im aufwändigen Herstellungsprozess individuell gefertigt.

    Die Vielfalt der Kombinationsmöglichektien ist unendlich. Jedes Werkstück ist ein nummeriertes Unikat.

  • Um 1800 entwickelte sich im Gebiet von Flandern/Belgien eine große Leinenproduktion – aus diesen Wurzeln ging die Firma Libeco hervor.

    Die Leinenherstellung, wie auch Verarbeitung erfolgt mit großem historischen Wissen, vollkommener Perfektion sowie dem Anspruch der Nachhaltigkeit.

    Libeco trägt die "Master of Linen" Auszeichnung und ist Lieferant des Belgischen Königshauses.

  • Hochwertige Frottee- und Badwäsche aus Japan.

    Ein Hersteller mit langer Tradition und höchstem Qualitätsanspruch. Verarbeitet wird eine besonders starke und langfädige Sea Island Baumwolle, der Faden ist innen hohl gesponnen.

    Dies begründet das federleichte Gewicht wie auch die erhöhte Saugfähigkeit.

  • Kompositionen von traditioneller, tschechischer Glaskunst als Kombinationen einer exquisiten Qualität von mundgeblasenen, handdekorierten, bleifreien Kristallglas.

    Sammler wie Designliebhaber schöpfen aus dem unendlichen Fundus einer einzigartigen Formen – und Farbenvielfalt. Die Varianten sind unendlich, jedes Stück ein Unikat.

    Die weltweite erlesene Kundschaft weiß dies, zur Erfüllung ihre persönlichen Wünsche zu schätzen.

  • Mitte der Siebziger Jahre wurden in Paris Taschen entwickelt, deren Materialien der Automobilindustrie entliehen wurden.

    Ergebnis war eine schicke und alltagstaugliche Taschenkollektion mit Französischem Flair, welche mittlerweile den Anspruch hat, Klassiker zu sein!

    Entstanden ist ein zeitloses Produkt in bester, qualitativer Verarbeitung, welches auch modisches Accessoire ist.

  • Schwedisches Unternehmen, weltweit präsent, welches treffend den "New England Style" interpretiert.

    Lexington folgt dem Lebensstil der Tradition der Amerikanischen Ostküste mit langer Tradition und großartiger Handwerkskunst.

    Die wechselnden Kollektionen bauen auf den Basics auf, alles läßt sich miteinander kombinieren, ob für Bett, Tisch oder Bekleidung. - das Konzept ist schlüssig und durchdacht.

  • Aus Laguiole (Auvergne) kommend werden seit über 100 Jahren, nach alter französischer Handwerkskunst, einzigartige Besteckteile hergestellt.

    Hochwertiger Stahl, mit Messing und Horn verziert, durch das Kennzeichen der Biene unverwechselbar gemacht, ergibt die wertvollen Einzelstücke.

    Diese Besteckwaren sind in der gehobenen Tischkultur unverzichtbar geworden.

  • Feinste Raumdüfte aus Florenz, wofür nur ausgesuchteste natürliche Ingredienzien verarbeitet werden.

    Die subtilen Duftkompositionen erzählen Geschichten, wecken positive Emotionen und vermitteln Wohlbehagen.

    Die persönliche Leidenschaft von Dr. Vranjes knüpft an die, seit der Renaissance bestehende, Kunst des Destillierens von Essenzen an. Der Kristallflakon erinnert an die Kuppel des Florentinischen Domes und ist Schmuck für jeden Raum.

  • Die Firma Leitner Leinen steht für naturbelassene, edelste Garne und ist in der Lage, auch die feinsten und schwierigsten Fasern zu verarbeiten. Sensibel wird auf die Wirkung und Bedeutung der Farben geachtet. Durch zarte Schattierungen in variationsreichen Nuancen lassen sich alle Kollektionsstücke harmonisch miteinander kombinieren.

    Leitner versteht sich als Manufaktur, die es erlaubt, flexibel auf spezielle Kundenbedürfnisse einzugehen. Ganz egal, ob es sich dabei um Bett- und Tischwäsche, Handtücher, klassischer Homewear oder Dekor- und Möbelstoffen handelt. Die ­Kreationen stehen für individuelle, zeitgemäße wie auch luxuriöse Wohnkultur geschaffen für Generationen.

  • Von Norditalien aus handelte die Familie Loro Piana mit feiner Wolle und Stoffen seit dem frühen 19. Jahrhundert.

    Daraus entstand, bis heute, eines der weltweit führenden Handelshäuser für exquisite Garne.

    Die Kollektion der Stoffe ist fein abgestimmt, klassisch und steht für außergewöhnliche Qualität- die Cashmereplaids sind dazu passend und einzigartig.